ADR 2021
ADR 2021

ADR 2021

ADR 2021 mit 1704 Seiten als Softcover

Auf Lager
Artikel-Nr.
ADR 2021
45,90 €
exkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Schnelle Lieferzeit innerhalb von 2 Werktagen

Wir sind für unsere Siebdruckaufkleber im Hinblick auf Seewaserbeständigkeit nach British-Standard 5609, Teil 3, zertifiziert (Grundlage für die Beschriftung von Seecontainern), im Gegensatz zu anderen Anbietern. Die Zertifizierung British Standard 5609 Teil 3 bietet Sicherheit: Zertifikat ansehen

Schon gewusst? Wir fertigen auch auf Anfrage Sonderanfertigungen, Abfallkennzeichen, Placards und Abfertigungs-Kennzeichen!


ADR 2021: Das neueste zum Gefahrguttransport auf der Straße

Egal ob Absender, Verpacker, Transporteur oder Empfänger einer Sendung - Wenn Sie mit dem Transport von Gefahrgut auf der Straße zu tun haben, müssen Sie die jeweils gültigen Vorschriften des ADR genau kennen!

Zum 1. Januar 2021 treten die Änderungen der Anlagen A und B zu dem Europäischen Übereinkommen vom 30. September 1957 über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) in Kraft. Die Übergangsfrist endet am 30. Juni 2021.  Spätestens dann müssen Sie das ADR 2021 anwenden, wenn Sie gefährliche Güter auf der Straße transportieren lassen möchten.

Das ADR 2021 von ecomed SICHERHEIT ordnet und erschließt die vielschichtigen ADR-Vorschriften. 

Zusätzlich zum Wortlaut des ADR 2021 enthält die ecomed-Buch-Ausgabe des ADR 2021 jeweils den aktuellen Rechtsstand:

  • das Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBefG)
  • die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • die Durchführungsrichtlinien-Gefahrgut (RSEB)
  • die Gefahrgut-Ausnahmeverordnung (GGAV)
  • die Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV)
  • die Gefahrgutkontrollverordnung (GGKontrollV)
  • eine Übersicht der geltenden ADR-Vereinbarungen
  • eine alphabetische Stoffliste
  • ein umfangreiches, detailliertes Stichwortverzeichnis

Alles, was Sie über den Gefahrguttransport auf der Straße wissen müssen, finden Sie im ADR 2021:

  • Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen und Übergangsvorschriften
  • Ausnahmen und Freistellungen
  • Klassifizierung und entsprechende Prüfverfahren
  • Verwendung sowie Bau, Auslegung und Prüfung von Verpackungen, IBC,Großverpackungen und Tanks
  • Vorschriften für Versand, Kennzeichnung, Bezettelung, Dokumentation und Beförderungsdurchführung

Die speziellen Vorteile des "ADR 2021" von ecomed für Sie:

Durch zahlreiche Randverweise auf relevante Fundstellen ist das ADR 2021 auch in anderen Gefahrgutvorschriften erschlossen, die u.a. Erleichterungen und Ausnahmen enthalten. Dadurch erfahren Sie sofort, ob für den betreffenden Gefahrguttransport eine Erleichterung möglich ist. Zeitraubende Recherchen in den Vorschriften, im Internet oder im Verkehrsblatt werden dadurch überflüssig.

Mit rund 6.000 Einträgen ist das Stichwortverzeichnis extra ausführlich und berücksichtigt dabei alle im Buch enthaltenen Vorschriften. So finden Sie die gesuchte Information im Buch ADR 2021 ganz schnell und einfach.

Mit der ecomed-Ausgabe ADR 2021 sind Sie für sichere Gefahrguttransporte auf der Straße bestens gerüstet! 

Die genauen Quellenangaben im Buch ADR 2021 ermöglichen, dass Sie jede Version zuverlässig auf eine amtliche Fundstelle zurückverfolgen können. 

Durch vom Verlag eingefügten Zwischenüberschriften entsteht eine präzise Feingliederung und Sie finden sofort die richtige Passage. Die amtlichen Änderungen im ADR 2021 sind grau hinterlegt und fallen dadurch sofort ins Auge.

Die wichtigsten Änderungen im ADR 2021

  • Klasse 7: Harmonisierung und Übernahme von Änderungen aus den Regelungen für den sicheren Transport radioaktiver Stoffe SSR-6, Rev.1 - Ausgabe 2018) mit dem Schwerpunkt der neuen Vorschriften für die Gruppe SCO-III (Oberflächenkontaminierte Gegenstände)
  • Neue UN 3549 für infektiöse Abfälle Kategorie A und neue dazugehörige Verpackungsanweisungen P 622 und LP 622
  • Neue UN-Nummern 0511, 0512 und 0513 für SPRENGKAPSELN, ELEKTRONISCH, programmierbar
  • Klarstellung in SV 376 für die Entsorgung von Lithiumionenbatterien (Beispiele für Kriterien zur Bewertung von Beschädigungen)
  • Neue SV 390 speziell für Lithiumbatterien in/mit Ausrüstungen und Anpassung P 903
  • Neue Sondervorschriften:
    - für Nitrocellulose (SV 393 und SV 394)
    - für feste medizinische Abfälle der Kategorie A (SV 395) sowie
    - zum Zusammenladeverbot mit Klasse-1-Gütern (SV 675)
  • Erweiterung der Vorschriften für SV 327 in Verbindung mit P 003, LP 200 für UN 2037 Abfall-Gaspatronen
  • Zusammenführung der Verpackungsanweisungen P801 und P801a für andere (Nicht Lithium) Batterien (zukünftig nur noch P801)
  • Klarstellung der Definition Betreiber von Tanks
  • Klarstellung für die Verkleinerung des Kennzeichens für Lithiumbatterien nach SV 188
  • Neue Vorgaben für Datensammler/Ortungseinrichtung, die mit Lithiumbatterien betrieben werden (neuer Abschnitt 5.5.4 und Ergänzung in 1.1.3.7)
  • Normenanpassungen in Kapitel 6.2 und 6.8
Mehr Informationen
Artikel-Nr. ADR 2021
Breite 17.0000
Höhe 24.0000
Farbe Orange
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:ADR 2021
Datenschutzerklärung 1. Anwendungsbereich Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf der Webseite www.dirk-stange.de (im Folgenden „Webseite“) durch die WST-Dirk Stange Werbeatelier GmbH, Theodorstraße 41h, 22761 Hamburg (im Folgenden „wir“ oder „uns“) auf. Wir sind die verantwortliche Stelle für sämtliche personenbezogenen Daten, die auf der Webseite erhoben werden, es sei denn, diese Datenschutzerklärung enthält abweichende Angaben. 2. Personenbezogenen Daten Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehört typischerweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Zudem sind aber auch rein technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, als personenbezogene Daten anzusehen. 3. Automatische Erhebung von Zugriffsdaten/Server-Logfiles Wir erheben bei jedem Zugriff auf die Webseite automatisch eine Reihe von technischen Daten, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt. Diese sind: • Die IP-Adresse des Nutzers • Name der abgerufenen Website bzw. Datei • Datum und Uhrzeit des Zugriffs • übertragene Datenmenge • Meldung über erfolgreichen Abruf • Browser-Typ und Version • Betriebssystem des Nutzers • verwendetes Endgerät des Nutzers, inklusive MAC-Adresse • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) Diese Daten werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie aktiv im Rahmen der Webseite angeben, zusammengeführt. Die Server-Logfiles mit den oben genannten Daten werden automatisch nach 14 Tagen gelöscht. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles länger zu speichern, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Annahme eines unzulässigen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer so genannten DOS-Attacke) nahelegen. 4. Was ist eine IP-Adresse Jedem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC), das mit dem Internet verbunden ist, wird eine IP-Adresse zugewiesen. Welche IP-Adresse dies ist, hängt davon ab, über welchen Internetzugang Ihr Endgerät aktuell mit dem Internet verbunden ist. Es kann sich dabei um die IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Internetprovider zugeteilt hat, etwa wenn Sie zu Hause über Ihr W-Lan mit dem Internet verbunden sind. Es kann sich aber auch um eine IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Mobilfunkprovider zugeteilt hat oder um die IP-Adresse eines Anbieters eines öffentlichen oder privaten W-Lans oder anderen Internetzugangs. In ihrer derzeit geläufigsten Form (IPv4) besteht die IP-Adresse aus vier durch Punkte getrennte Zifferblöcken. Zumeist werden Sie als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (so genannte „dynamische IP-Adresse“). Bei einer dauerhaft zugeordneten IP-Adresse (so genannte „statische IP-Adresse“) ist eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten über dieses Merkmal im Prinzip möglich. Außer zum Zwecke der Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf unser Internetangebot verwenden wir diese Daten grundsätzlich nicht personenbezogen, sondern werten lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche unserer Webseiten favorisiert werden, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches. Unsere Webseite unterstützt bereits die neuen IPv6-Adressen. Wenn Sie bereits über eine IPv6-Adresse verfügen, sollten Sie zudem noch folgendes wissen: Die IPv6 Adresse besteht aus acht Viererblöcken. Die ersten vier Blöcke werden, ebenso wie bei der gesamten IPv4 Adresse, typischerweise bei privaten Anwendern dynamisch vergeben. Die letzten vier Blöcke einer IPv6-Adresse (sog. „Interface-Identifier“) werden allerdings durch das Endgerät bestimmt, welches Sie zum Browsen auf der Webseite verwenden. Soweit dies in Ihrem Betriebssystem nicht anders eingestellt ist, wird hierzu die sog. MAC-Adresse verwendet. Bei der MAC-Adresse handelt es sich um eine Art Seriennummer, die für jedes IP-fähige Gerät weltweit einmalig vergeben wird. Wir speichern daher die letzten vier Blöcke Ihrer IPv6-Adresse nicht. Generell empfehlen wir Ihnen, an Ihrem Endgerät die sog. „Privacy Extensions“ zu aktivieren, um die letzten vier Blöcke Ihrer IPv6-Adresse besser zu anonymisieren. Die meisten gängigen Betriebssysteme verfügen über eine „Privacy Extensions“-Funktion, die allerdings in manchen Fällen werksmäßig nicht voreingestellt ist. 5. Nutzerprofile Im Rahmen der Erstellung eines Benutzerkontos für unseren Online-Shop werden Sie aufgefordert eine Reihe an personenbezogenen Daten einzugeben. Diese Daten speichern wir, um die mit Ihnen geschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren durchzuführen. Sie können die Daten stets unter der Rubrik „Benutzerkonto“ einsehen, ändern und löschen. Es ist Ihnen auch jederzeit möglich, das gesamte Benutzerkonto zu löschen. 6. Verwendung Ihrer Daten für die Zusendung von Werbung Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für die Zusendung von Werbung an Ihre E-Mail-Adresse oder ihre postalische Adresse verwenden, es sei denn Sie haben dem ausdrücklich zugestimmt. Zudem geben wir ihre Daten auch nicht an Dritte weiter, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Einwilligungserklärung von Ihnen vor. 7. Kontaktaufnahme Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. 8. Cookies Cookies sind kleine Textdateien, welche bei dem Aufruf unserer Webseite auf Ihrem Endgerät durch den jeweils verwendeten Browser gespeichert werden. Einzelne Dienste einer Webseite können Sie auf diese Weise „erkennen“ und sich „merken“, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben. Dies dient zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Websites und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen Cookies dazu, statistische Daten der Website-Nutzung zu erfassen und die so gewonnenen Daten zu Analyse- und Werbezwecken zu nutzen. Einige Cookies werden automatisch wieder von Ihrem Endgerät gelöscht, sobald Sie die Webseite wieder verlassen (sogenanntes Session-Cookie). Andere Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, der jeweils zwei Jahre nicht übersteigt (Persistent-Cookies). Zudem setzen wir auch so genannte Third-Party-Cookies ein, die von Dritten verwaltet werden, um bestimmte Dienste anzubieten. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. 9. Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen Sie haben das Recht über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Sie können Sich hierzu jederzeit an kontakt[at]dirk-stange.de wenden. 10. Aufbewahrung von Daten Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es nötig ist, um die Dienstleistungen auszuführen, die Sie gewünscht oder zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung (§ 257 HGB) und aus steuerrechtlichen Vorschriften (§ 147 AO sowie § 14b UStG). Gemäß diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen. 11. Kontaktdaten/Datenschutzbeauftragter Die Kontaktdaten der WST-Dirk Stange Werbeatelier GmbH und der gesetzlichen Vertreter der WST-Dirk Stange Werbeatelier GmbH erhalten sie aus unsrem Impressum. Für eine Kontaktaufnahme zum Datenschutzbeauftragten per E-Mail schreiben Sie bitte an kontakt[at]dirk-stange.de 12. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung Wir stützen die Verarbeitung von Log-Files und die statistische Analyse der Nutzung unsere Webseite mithilfe von Google-Analytics auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Nach dieser Norm dürfen personenbezogene Daten verarbeitet werden, soweit der Verarbeiter hieran ein legitimes Interesse hat. Bezüglich der Erhebung von log Files besteht unser legitimes Interesse an der Möglichkeit, durch die Log-Files Fehler und eventuelle unberechtigte Zugriffe („Hacking“) nachvollziehen zu können. Die Zusendung eines Newsletters und weiterer Werbemaßnahmen stützen sich auf die Rechtsgrundlage aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Demnach dürfen personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligungserklärung verarbeitet werden. Im Übrigen werden personenbezogene Daten gemäß Art. 6 lit. b auf dieser Webseite nur verarbeitet, soweit dies für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen notwendig ist. 13. Recht auf „Datenportabilität“ Wir weisen darauf hin, dass wir nach der DS-GVO verpflichtet sind, sämtliche Daten, die Sie uns aktiv auf dieser Webseite übergeben haben (insbesondere die Daten, die Sie im Rahmen der Erstellung Ihres Nutzerkontos eingegeben haben) von uns in einem gängigen Datenbankformat zurückerhalten. Wenn Sie dies wünschen, schreiben Sie uns an: kontakt[at]dirk-stange.de 14. Hinweis auf Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie jederzeit das Recht haben, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über uns zu beschweren. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Klosterwall 6 (Blo ck C), 20095 Hamburg Tel.: (040) 4 28 54 - 40 40 E-Fax: (040) 4 279 - 11811 E-Mail: mailbox[at]datenschutz.hamburg.de Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Dirk Stange imac[at]dirk-stange.eu Tel.: (040) 89 27 37